Schmuckwerkstatt

Ketten/Kolliers aus (Glas)Perlen

dafür brauchst Du etwas Geduld, für eine Kette benötigst Du ca. 1 Stunde. Material und Werkzeug: Nähnadel, dehnbares Fädelband, Perlen, Schmuckbiegezange, Schere. Für die einfache Kette zusätzlich Quetschperlen, für die Kolliers zusätzlich Quetschkalotten, Drahtstifte und einen Verschluss.

Kette ohne Verschluss

für diese einfache, ca 76cm lange Kette fädelst Du die erste Perle auf und machst auf diese zwei feste Knoten. danach so lange Pelen in Deinen Lieblingsfarbenauffädeln, bis vom Fädelband noch ca. 10cm übrig sind.

dann fädelst Du das Ende durch die erste Perle und wiederholst dies in der anderen Richtung. Jetzt Fadenende und Fadenanfang mit zwei festen Knoten verbinden.

Dann auf beide Fadenenden jeweils eine Quetschperle schieben und diese möglichst nah an der Kette mit der Schmuckbiegezange zusammenquetschen. Fadenenden nah hinter den Quetschperlen abschneiden-fertig.

Kolliers

die Kolliers sind deutlich kürzer als die Kette ohne Anhänger, daher werden sie mit einem Verschluss ausgestattet. Das Kollier mit den blauen Elementen ist ca. 36cm lang, das andere ca. 44cm. Um die für Dich passende Länge zu bestimmen, fädelst Du einfach eine der größeren Perlen auf, legst Dir das Band um den Hals und ermittelst so den perfekten Sitz, indem Du anschließend nachmißt, wie lang das Band für den richtigen Sitz war. Kannst Dir dabei auch helfen lassen.

danach fädelst Du eine kleine Perle auf das Fädelband und knotest diese mit zwei Knoten fest. Nun die Quetschkalotte wie auf dem Bild auffädeln (zur Erinnerung: Draht, Verschlüsse und Quetschkalotten sind auch in goldfarben vorhanden).

nun schiebst Du die Quetschkalotte über die geknotete Perle – vorher noch das kurze Fadenende eng am Knoten abschneiden

und biegst die Quetschkalotte mit der Schmuckbiegezange so um die Perle, daß sie nicht mehr zu sehen ist. Dann hängst Du die geschlossene Öse vom Verschluss in die offene Öse der Quetschkalotte und biegst diese vorsichtig zu.

Danach fädelst Du für das Kollier mit den 3 Anhängern bis ca. 1,5cm vor der Mitte die Perlen auf und setzt dann eine Scheibenperle vor den ersten Anhänger. Für das Kollier mit einem Anhänger fädelst Du Perlen bis zur Mitte auf. Den Anhänger machst Du wie bei den Ohrringen beschrieben, fädelst ihn dann auf und dann wieder eine Scheibenperle.

nach ca. 1,5cm weiteren Perlenauffädelns setzt Du den 2. (längeren) Anhänger zwischen 2 Scheibenperlen (das ist die Mitte), danach genausoviel Perlen fädeln wie zwischen dem 1. und 2. Anhänger, bevor du den 3. Anhänger (der genauso aussieht wie der erste) zwischen 2 Scheibenperlen anschließt. Jetzt die Kette weiter auffädeln, bis Du auf beiden Seiten der Anhänger gleich viele Perlen hast.

die Quetschkalotte auffädeln wie auf dem Bild, dann die Perle, die von der Kalotte eingeschlossen wird, auffädeln, nochmal mit Nadel und Faden hinter die letzte Perle und nochmal durchfädeln, noch zwei Knoten, Faden abschneiden, Quetschperle schließen und wie zu Beginn am Verschluss befestigen.

%d Bloggern gefällt das: